Zum Inhalt springen
Auf dem Foto von links nach rechts:  Carsten Georg, Vorsitzender, Helge Gruß, stellv. Vorsitzender, Frank Kellner, Ralph Böhm, 2. stellv. Bürgermeister und Ullrich Bräuning, stellv. Vorsitzender Foto: C.Georg
Auf dem Foto von links nach rechts: Carsten Georg, Vorsitzender, Helge Gruß, stellv. Vorsitzender, Frank Kellner, Ralph Böhm, 2. stellv. Bürgermeister und Ullrich Bräuning, stellv. Vorsitzender

14. August 2020: SPD Bad Sachsa nominiert Frank Kellner als Bürgermeisterkandidaten

Schlagwörter
Im Rahmen der am vergangenen Donnerstag stattgefunden Jahreshaupt- und Mitgliederversammlungversammlung wurde der Fraktionsvorsitzende der SPD- Ratsfraktion Frank Kellner einstimmig zum Kandidaten für das Bürgermeisteramt nominiert.
Auf dem Foto von links nach rechts:  Carsten Georg, Vorsitzender, Helge Gruß, stellv. Vorsitzender, Frank Kellner, Ralph Böhm, 2. stellv. Bürgermeister und Ullrich Bräuning, stellv. Vorsitzender Foto: C.Georg
Auf dem Foto von links nach rechts: Carsten Georg, Vorsitzender, Helge Gruß, stellv. Vorsitzender, Frank Kellner, Ralph Böhm, 2. stellv. Bürgermeister und Ullrich Bräuning, stellv. Vorsitzender

Vorrausgegangen war eine mehrwöchige Bewerbungsphase der Mitglieder des Ortsvereins. Auch hatten Nichtparteimitglieder die Möglichkeit sich über die Parteimitglieder zu bewerben. Die Findungskommission des SPD-Ortsvereins, die zwischen mehreren Kandidaten wählen konnte hatte es nicht leicht, so der 1.Vorsitzende Carsten Georg, da mehrere Mitglieder des Ortsvereins ihr Interesse bekundeten. Aber nun konnte man stolz das Ergebnis der Kommission verkünden, dem die Versammlung einstimmig folgte, so Georg weiter. Nun werde man im September noch zu der gesetzlich vorgeschriebenen Aufstellungskonferenz zusammenkommen, zu der auch der Unterbezirksvorsitzende und stellv. Bundestagspräsident Thomas Oppermann erwartet wird und Frank Kellner offiziell als Bürgermeisterkandidaten bestätigen.

Vorherige Meldung: Uwe Schwarz: Corona-Sonderprogramm für Sportorganisationen gestartet – Anträge können ab sofort online beim Landesportbund Niedersachsen e.V. gestellt werden

Nächste Meldung: Kellner: „Meine Heimat weiterentwickeln“

Alle Meldungen